Kopfkino

Ab Samstag bin ich ein richtiger Mann!

| Keine Kommentare

Denn ich habe zum ersten Mal ganz alleine eine Lampe angebaut! Ja, kein Witz.
Am Samstag hatte ich die Anwandlung, dass ich zwingend mal eine Lampe anbauen wollte, welche seit mindestens zwei Jahren bei mir rumliegt. Denn ich habe gegen Strom so eine gewisse Abneigung.
Okay, was soll ich sagen. Das ist ja schon fast penlich zu erwähnen. Die Eltern sind das quasi studierte Profis, aber ich kann nichts mit Strom anfangen. Und noch viel schlimmer: Mein Studium, immerhin mit summa cum laude abgeschlossen, hatte auch ekelig viel Elektrotechnik als Inhalt. Aber da wird einem natürlich nicht gezeigt, wie man eine Lampe anbaut oder welches Kabel welche Funktion hat und wo angebaut werden muss. Nene, da macht man lieber die total abgefahrenen Expiremente, generiert und wertet Kurven aus, die man als Informatiker sowieso nie benötigen wird. Ja, so Zeugs halt, das ein normaler Student im Leben nach dem Studium nie benötigen wird.
Tja, ich jedenfalls habe meine erste Lampe angebracht. Okay, ich musste kurz Rücksprache bezüglich der Kabel aus der Wand und Anschlüsse an der Lampe halten. Aber dann war es einfach 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*