Kopfkino

Bikepark Albstadt – ’ne Runde Fliegen

Irgendwann, wenn nicht gar direkt ein Wochenende nach dem Urlaub am Lago Maggiore (Beitrag folgt noch), hatte ich doch nicht ausreichend die Nase voll vom Biken und begab mich mit Dirk, Bernd und Lorin zu einer kleinen Session in den Bikepark Albstadt.
Dirk faselte etwas von Videos drehen und Bilder schiessen und so.
Okay, Videos haben wir reichlich gemacht und Bilder ebenfalls.
Videos sind nicht geschnitten (zu faul und keine Zeit), ein paar Bilder aber anbei.

Ach ja, der in gelb bin ich. Regel Nummer eins beim Fotoshooting: grelle Klamotten anziehen 😀

Gut, ja, ich gestehe. Sind nicht soooo berauschend geworden. Aber das Vorhaben war auch anders geplant.
Aber kaum sitzt man auf dem Bike, so hat man kaum noch Lust für wilde Fotosessions. Ich muss wohl mal meine eigene DSLR samt Dreibein mit in den Park nehmen.

Ride on!

Eindrückemanifestator

Huch, da ging mir doch beinahe eine Info durch die Lappen.
Hatte ich den kürzlich getätigten Erwerb eines Eindrückemanifestators erwähnt?

Ich habe auch schon ein Video gedreht. Na ja, mehrere. Man muss ja spielen und testen.
Die Kamera macht diverse Formate, u.a. 1080p @ 30fps
Auch nett sind 720p @ wahlweise 30 oder gar 60 fpfs.
Letzteres ist freilich sehr nett für Slow Motion Schnitte.
Daneben gehen auch noch divere Foto-Modi. Sehr lässig sind auch die diversen Halterungen (Helm, Klebepads in verschieden Formen, Brustgurt, Saugnäpfe (für den nackten Hintern), etc, pp)
Mehr sonst auch auf der GoPro Homepage

Wäre ich nicht so faul, dann hätte ich auch mal ein Video geschnitten. Aber nun gut, bald ist es soweit.

Bis es soweit ist, empfehle ich das GoPro Werbevideo. Sehr lässig